Die Wassermelonen-Diät: Tatsache oder Fiktion?

Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, Entzündungen zu reduzieren und Ihren Körper von Toxinen zu reinigen - oder zumindest das ist, was das Internetgeschwätz Ihnen glauben machen würde. Wie andere extreme Diäten und Reinigungen, verspricht die Wassermelonen-Diät große Versprechungen. Aber liefert es?

Wie es funktionieren soll

Es gibt ein paar Versionen der Wassermelonen-Diät. Am populärsten ist eine Art der Reinigung, die eine relativ kurze (aber strenge) Entbehrungszeit beinhaltet, gefolgt von einer Rückkehr zu Ihrer normalen Ernährung.

Während der ersten Phase essen Diätetiker nichts als Wassermelone. Das dauert normalerweise drei Tage. Noch einmal, die Besonderheiten dieser Diät variieren von Quelle zu Quelle, aber ein Blog empfiehlt, dass Diätetiker drei große Wassermelonen essen, die im Durchschnitt über die Drei-Tages-Periode jeweils 20 Pfund kosten.

Danach gehen einige Leute zu ihrer normalen Diät zurück. Andere fügen allmählich andere Nahrungsmittel zu ihrer Diät hinzu. In einer Version essen die Dieter zwei Mahlzeiten pro Tag und zwischendurch die Wassermelone. Ein anderes bietet ein Frühstück mit Müsli mit Milch und ein Stück Käse und ein Abendessen mit gegrilltem magerem Fleisch und einem Salat.

Was sagen die Experten?

Laut Jessica Marcus, MS, RD, CDN, Ernährung Direktorin bei Nourish Snacks, diese Art von Diäten Appell an Menschen, weil sie eine Menge Struktur haben, aber nur eine kurze Verpflichtung erfordern.

"Im Gegensatz zu Ernährungsumstellungen gibt die begrenzte Zeit der Wassermelonendiät Diätempfängern ein realistisches, erreichbares Ziel", sagt sie. "Wir sind eher bereit, uns selbst zu bestrafen, wenn wir wissen, dass es nur für ein paar Tage ist."

Und mit Wassermelone als Hauptverkaufsargument sagt Marcus: "Wir werden uns eher für eine Diät einschreiben, wenn es bedeutet, dass wir etwas essen, das wir den ganzen Tag lieben."

Wassermelone ist gut für dich, es ist wahr. Zusätzlich zu den ernährungsphysiologischen Vorteilen bietet es eine gute Menge Wasser.

"Die Wassermelonen-Diät ist wirklich mehr eine Reinigung, die auf der Tatsache beruht, dass Wassermelone über 90 Prozent Wasser ist", erklärt Marcus. "Es ist also kalorienarm und liefert einige Vitamine und Mineralstoffe. Es ist feuchtigkeitsspendend, erfrischend und kann Ihnen helfen, sich zumindest vorübergehend zu fühlen. "

Die potenziellen Risiken

Bevor Sie sich mit Wassermelonen eindecken, bietet Marcus auch einige warnende Worte an. Die einschränkende Natur der Diät lässt Leute ohne irgendeine diätetische Quelle des Proteins, sie erklärt. Aus diesem Grund kann sie die Diät Kindern, schwangeren Frauen oder Personen mit eingeschränkter Immunfunktion nicht empfehlen.

Sie fügt hinzu, dass, wie alle Flash-Diäten, es keine langfristige Lösung ist.

"Eine Studie nach der anderen zeigt, dass diese Diäten nicht auf lange Sicht funktionieren", sagt sie. "Sobald die Diät vorbei ist, fallen die Menschen in ihre alten Gewohnheiten, gewinnen das Gewicht wieder und suchen nach der nächsten Diät, um die Fahrt zu testen."

Für gesunde Diätetiker, etwas Optimismus: "Im Allgemeinen befürworte ich nicht für extreme, restriktive Diäten und reinigt so", sagt Marcus. "Aber wenn Sie im Allgemeinen gesund sind, ist es wahrscheinlich schädlich, wenn Sie für ein paar Tage folgen. Wenn Sie einen Plan haben, wie Sie Ihre Gewichtsabnahme fortsetzen können, sobald die Diät vorbei ist, und alles, was Sie brauchen, ist ein kleiner Jumpstart, dann gehen Sie dafür. "