8 sanfte Beauty Tricks für Psoriasis Haut

Das Leben mit Psoriasis kann es schwierig machen, sich in Ihrer Haut wohl zu fühlen, besonders während Schübe. Symptome wie Trockenheit und Flecken können peinlich und schmerzhaft sein. Manchmal hast du sogar das Gefühl, du solltest zu Hause bleiben, anstatt sozial zu sein.

Aber Psoriasis muss dein Leben nicht kontrollieren. Probieren Sie diese acht einfachen Schönheitstricks, um einige Ihrer Psoriasis-Symptome zu lindern.

1. Befeuchten Sie täglich

Halten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist eine einfache, aber effektive Möglichkeit, Psoriasis zu verwalten. Es gibt unzählige Arten von Feuchtigkeitscremes, Lotionen und Salben auf dem Markt, die trockene oder juckende Haut zu behandeln helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Die beste Zeit, um Feuchtigkeitscreme aufzutragen, ist sofort nach dem Aussteigen aus dem Bad oder Dusche, wenn Ihre Haut weich und feucht ist. Bei kälterem Wetter müssen Sie möglicherweise mehrere Male am Tag Feuchtigkeitscreme auftragen. Versuchen Sie während der Sommermonate nur ein- oder zweimal täglich zu befeuchten, um eine Übersättigung Ihrer Haut zu vermeiden.

2. Nehmen Sie warme Bäder

Warme Bäder sind ideal zur Linderung von Psoriasis-Symptomen wie trockene Haut und Juckreiz. Sie sollten immer eine milde Seife verwenden, um Reizungen zu vermeiden. Aber es ist in Ordnung, Badeöl, Haferflocken oder Bittersalz hinzuzufügen, wenn Sie sich etwas luxuriöser fühlen möchten. Vermeiden Sie warme Duschen, da diese Ihre Haut oft austrocknen können. Wenn Sie mit dem Baden fertig sind, tupfen Sie die Haut sanft trocken, anstatt das Handtuch am ganzen Körper zu reiben, um ein Scheuern zu vermeiden.

3. Scrub leicht

Wenn Sie baden oder Ihr Make-up entfernen, sollten Sie immer leicht schrubben, um die Haut nicht zu reizen. Verwenden Sie einen weichen Waschlappen anstelle von abrasiven Optionen wie Loofas, die Ihre Psoriasis-Symptome verschlimmern können. Versuchen Sie, möglichst schonende oder chemiefreie Kosmetikprodukte zu verwenden. Kratzen, picken oder reiben Sie nicht die empfindlichen Psoriasisflecken auf Ihrer Haut, egal wie gut sie sich anfühlt.

4. Holen Sie sich etwas Sonne

Psoriasis Haut kann erheblich von der Exposition gegenüber UV-Licht von der Sonne profitieren. Versuchen Sie jeden Tag mindestens 15 Minuten im Freien zu verbringen. Aber übertreiben Sie es nicht - Sonnenbrand kann manchmal Schübe auslösen. Regelmäßige, kontrollierte Perioden der Sonneneinstrahlung helfen, Symptome zu behandeln und Ihr allgemeines Wohlgefühl zu verbessern. In den Wintermonaten, wenn weniger Sonnenstunden zur Verfügung stehen, kann Ihr Arzt Phototherapie-Behandlungen anbieten, die als UV-Licht-Ersatz dienen können.

5. Ändern Sie Ihre Ernährung

Während Forscher noch keine feste Verbindung zwischen Psoriasis und Ernährung herstellen, haben viele Menschen mit Psoriasis positive Ergebnisse bei der Einnahme einer entzündungshemmenden Diät gesehen. Die besten Lebensmittel zur Verringerung der Entzündung sind diejenigen mit hohem Omega-3-Fettsäuren (Walnüsse, Olivenöl, Kürbiskerne), und bunte Früchte und Gemüse (Spinat, Karotten, Blaubeeren, Mangos). Versuchen Sie generell, Lebensmittel zu vermeiden, die bekanntermaßen Entzündungen verursachen, wie rotes Fleisch, Milchprodukte und Nachtschattengemüse (Tomaten, Kartoffeln, Paprika).

6. Verwalten Sie Ihren Stress

Wenn Sie es schaffen, Ihren Stresslevel unter Kontrolle zu halten, kann Ihre Haut gesünder aussehen. Übermäßiger Stress steht im Zusammenhang mit Psoriasis-Schüben. Da Schübe eine bedeutende Quelle von Stress darstellen, kann dies ein Teufelskreis sein, wenn er nicht richtig gemanagt wird.

Es gibt eine Reihe von schnellen und einfachen Möglichkeiten, um Stress von zu Hause aus zu reduzieren, wie Meditation, Yoga und tiefe Atemtechniken. Draußen zu gehen, um etwas Bewegung zu bekommen, kann Ihnen auch helfen, Stress abzubauen, mit dem Bonus einer nützlichen Zeit in der Sonne. Aber Sie müssen sich nicht überanstrengen. Selbst ein flotter Spaziergang in Ihrer Nachbarschaft hilft Stress abzubauen und ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit zu fördern.

7. Überholen Sie Ihre Garderobe

Der Schlüssel zu einer funktionellen und modischen Garderobe, die Ihre Psoriasis nicht reizt, sind Schichten. Schwerere Stoffe wie Wolle und Polyester können kratzig sein und unangenehme Reibung auf empfindlichen Hautstellen verursachen. Versuchen Sie, in Schichten mit einem weichen, weichen Stoff wie Baumwolle oder Bambus auf dem Boden zu kleiden.

Es ist auch eine gute Idee, Kleidung zu wählen, die lockerer als fest ist. Fühlen Sie sich nicht wie eine große Veränderung in Ihrem Stil, aber denken Sie daran, dass Ihre Lieblings-Skinny-Jeans oder Spandex-Shorts möglicherweise nicht die beste Option ist, wenn Sie ein Aufflammen erleben.

8. Sei zuversichtlich

Schließlich ist ein wesentlicher Beauty-Tipp für die Kontrolle Ihrer Psoriasis zuversichtlich in der Haut zu sein. Sicher, manchmal werden Sie Schübe erleben, die Sie dazu bringen können, sich unsicher zu fühlen. Aber du kannst der Welt zeigen, dass du die Kontrolle darüber hast, wer du bist. Lass deine Psoriasis nicht dein Selbstwertgefühl bestimmen.

Sprechen Sie auch über Ihre Erkrankung, wenn Menschen in Ihrem sozialen Umfeld Fragen haben. Je besser deine Freunde und Familie über Psoriasis informiert sind, desto weniger wirst du das Gefühl haben, dass du es vertuschen musst.

Schau das Video: 7 Surprising Uses for Aspirin (March 2020).