Kann Nachtkerzenöl (EPO) wirklich Haarausfall behandeln?

Was ist Nachtkerze?

Die Nachtkerze ist auch als Nachtweidenkraut bekannt. Es ist eine blühende Pflanze mit einer gelben Blüte, die hauptsächlich in Nordamerika und Europa wächst. Während sich die meisten Blütenpflanzen mit dem Sonnenaufgang öffnen, öffnet die Nachtkerze ihre Blütenblätter am Abend.

Das Öl, das aus den Samen dieser Pflanze extrahiert wird, wird häufig als Nahrungsergänzung, topische Behandlung und Bestandteil von Schönheitsprodukten verwendet.

Nachtkerzenöl (EPO) ist bekannt für seine hormonausgleichenden, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften.

Es wird auch als ein Werkzeug zur Minimierung von Haarausfall gefeiert, aber mehr Forschung ist erforderlich, um dies zu bestätigen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was wir bereits wissen und was wir noch über Nachtkerzenöl als Ergänzung für dickes, gesundes Haar lernen.

Was sind seine angeblichen Vorteile?

Nachtkerzenöl ist reich an Omega-Fettsäuren.

Fettsäuren werden gesagt:

  • Kampf gegen oxidativen Stress
  • Entzündungen reduzieren
  • fördern gesundes Zellwachstum

Aus diesem Grund wird angenommen, dass EPO bei Haarausfall helfen kann, verursacht durch:

  • Ernährungsmangel
  • Umweltschäden (wie Sonneneinstrahlung)
  • Kopfhautentzündung

EPO enthält auch Phytoöstrogene, was einige vermuten lässt, dass es die Symptome von hormonbedingten Zuständen wie der Menopause verbessern kann. Haarausfall ist ein häufiges Symptom der Menopause, daher kann das EPO hier zwei Aufgaben übernehmen.

Was die Forschung über EPO und Haarausfall sagt

Die Forschung zur Verwendung von EPO für das Haarwachstum und die allgemeine Gesundheit der Haare ist begrenzt. Es wurde jedoch untersucht, wie bestimmte Inhaltsstoffe oder chemische Komponenten in EPO die Gesundheit der Haare beeinflussen.

Obwohl dies einen Einblick gibt, wie EPO den Haarausfall beeinflussen kann, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Wirkung von EPO auf die Gesundheit der Haare explizit zu unterstützen oder zu klären.

Es kann neues Wachstum fördern

Wie andere Pflanzenöle enthält EPO Arachidonsäure. Es wurde gezeigt, dass diese Zutat neues Haarwachstum fördert und bestehenden Haarschäften hilft, länger zu wachsen.

Es kann helfen, Kopfhautentzündung und Haarfollikelschaden zu verringern

Gamma-Linolsäure (GLA) ist eine Omega-Kette Fettsäure, die in EPO gefunden wird. Dieser Inhaltsstoff ist für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt.

Obwohl es keine Studien über GLA und Kopfhautentzündung gab, wurde es als eine Therapie für entzündliche Erkrankungen wie atopische Dermatitis (Ekzem) untersucht.

Einige Studien deuten auch darauf hin, dass die in EPO gefundenen Sterole dazu beitragen können, Entzündungen zu reduzieren.

Es kann helfen, oxidativen Stress zu reduzieren

Der Stress, den Sie auf Ihr Haar ausüben - denken Sie an Produkte, Hitzestyling und Ähnliches - kann Haarausfall mit Alopezie verschlimmern.

EPO ist reich an dem antioxidativen Vitamin E, von dem bekannt ist, dass es oxidativen Stress lindert.

Forscher in einer Studie von 2010 fanden heraus, dass die Einnahme von oralen Vitamin-E-Präparaten half, Alopezie-Symptome zu verbessern. Teilnehmer, die Vitamin-E-Präparate einnahmen, hatten auch eine höhere Haaranzahl pro Kopf der Kopfhaut als die Teilnehmer, die das Placebo einnahmen.

Dies deutet darauf hin, dass EPO die Haarfollikel stimulieren und schützen kann und sie gesund und aktiv hält.

Wie man EPO benutzt

Sie können EPO topisch anwenden, oral konsumieren oder beides.

Verwechsle aber nicht "ätherisches Nachtkerzenöl" mit EPO ("Nachtkerzenöl"). Ätherische Öle sind viel stärker und geben die flüchtigen Aromen der Aromatherapie ab.

Wenn Ihr Haarausfall mit einer Entzündung verbunden ist, werden anekdotische Hinweise für eine topische Anwendung sprechen.

Wenn Ihr Haarausfall an einen hormonellen Zustand gebunden ist, können Nahrungsergänzungsmittel vorteilhafter sein als topisches EPO.

Ergänzungen

Im Gegensatz zu Arzneimitteln werden Kräuterzusätze nicht von der US Food and Drug Administration (FDA) reguliert. Das bedeutet, dass es wichtig ist, dass Sie nur von Herstellern kaufen, denen Sie vertrauen.

Sie sollten auch mit Ihrem Arzt über Ihr individuelles Risiko von Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten sprechen.

EPO Ergänzungen werden am besten mit einer Mahlzeit eingenommen. Die durchschnittliche Dosis beträgt 500 Milligramm pro Tag - wenn die Dosierung Ihres Supplements höher ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Dosierung vor der Einnahme mit Ihrem Arzt bestätigen.

Wenn Sie eine neue Ergänzung versuchen, ist es am besten, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und sich schrittweise auf die Standarddosis hochzuarbeiten. Wenn Sie eine Magenverstimmung oder Übelkeit nach der Einnahme von EPO-Präparaten feststellen, verringern Sie die Dosis oder brechen Sie die Anwendung ab.

Topische Anwendung

Im Gegensatz zu ätherischen Ölen muss EPO nicht verdünnt werden. Aber Sie müssen einen Hautpflastertest machen, um mögliche allergische Reaktionen zu überprüfen.

Wenn Sie ätherisches Nachtkerzenöl verwenden, müssen Sie es in einem Trägeröl verdünnen, bevor Sie einen Epikutantest durchführen oder verwenden.

Um einen Patch-Test durchzuführen:

  1. Reiben Sie einen Tropfen Öl auf der Innenseite Ihres Unterarms.
  2. Bedecken Sie den Bereich mit einem Verband.
  3. Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden keine Reizung oder Entzündung verspüren, sollte es sicher anderswo angewendet werden.
  4. Wenn Sie Reizungen verspüren, waschen Sie den Bereich mit kaltem Wasser und stellen Sie die Anwendung ein.

Nach einem erfolgreichen Patch-Test können Sie mit einer vollständigen Anwendung auf Ihre Kopfhaut und die Haarwurzeln fortfahren.

Um dies zu tun:

  1. Beginnen Sie mit trockenem Haar für maximale Penetration in Ihren Haarfollikel.
  2. Sie können das Öl leicht erhitzen, indem Sie es zwischen den Handflächen einreiben, bevor Sie es direkt auf Ihren Kopf auftragen.
  3. Massieren Sie das Öl in Ihre Kopfhaut und tief in Ihr Haar.
  4. Lassen Sie das Öl bis zu 30 Minuten auf Ihrem Haar sitzen.
  5. Spülen Sie es mit einem sanften Reinigungsmittel aus.
  6. Style oder lufttrocknen wie gewohnt.

Sie können das Öl sogar in Ihr Lieblingsshampoo mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mischung tief in Ihre Wurzeln und Kopfhaut einmassieren, bevor Sie spülen.

Wenn Sie nach einem reinen Öl suchen, ist dieses von Maple Holistics eine beliebte Wahl.

Es gibt auch vorgefertigte Shampoos, die Sie in Geschäften und online kaufen können.Je nach Vorliebe können Sie sich für ein EPO-Shampoo entscheiden oder etwas ganzheitlicheres suchen. Einige haben Zutaten hinzugefügt, wie Biotin und Rosmarin.

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken

EPO ist im Allgemeinen für kurze Zeit sicher zu verwenden. Es ist nicht klar, ob EPO langfristig sicher verwendet werden kann.

Dennoch ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie EPO oder ein anderes alternatives Mittel anwenden. Obwohl es für den durchschnittlichen Benutzer sicher ist, besteht immer noch das Risiko von Nebenwirkungen oder Interaktionen.

Sie sollten das EPA nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes einnehmen, wenn Sie:

  • sind schwanger
  • nehmen blutverdünnende Medikamente wie Warfarin (Coumadin)
  • Epilepsie haben
  • haben Schizophrenie
  • einen hormonsensitiven Krebs haben, wie zum Beispiel Brust- oder Eierstockkrebs
  • innerhalb der nächsten zwei Wochen eine geplante Operation haben

Wann Sie Ihren Dermatologen sehen

Wenn Sie einen neuen oder unerwarteten Haarausfall haben, wenden Sie sich an Ihren Hautarzt. Sie können Ihre Symptome beurteilen und Behandlungsmöglichkeiten besprechen. Obwohl EPO eine Option sein könnte, möchten Sie möglicherweise auch eine zuverlässigere alternative Behandlung versuchen.

Wenn bei der Anwendung von EPO ungewöhnliche Nebenwirkungen auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Zu den Nebenwirkungen, auf die Sie achten müssen, gehören beschleunigter Haarausfall, Ausbrüche an oder um Ihren Haaransatz und Haar- oder Kopfhautverfärbungen.

Healthline und unsere Partner erhalten möglicherweise einen Teil der Einnahmen, wenn Sie einen Kauf über einen der obigen Links tätigen.